hatafu.de
    
 

Kiefergelenk-Harmonisierung

Das Kiefergelenk ist die Verbindung zwischen dem Oberkiefer- und dem Unterkieferknochen.

Der Oberkieferknochen ist der starre Teil des Kiefergelenks und der Unterkiefer ist frei beweglich in das Gelenk eingespannt. Zahlreiche Muskeln und Bänder (Kaumuskulatur) stützen diese Verbindung. Damit die Knochen nicht aufeinander reiben, werden Oberkieferkopf und Unterkiefergrube von einem beweglichen Knorpel getrennt. Die Knorpelscheibe unterteilt das Kiefergelenk in den oberen und den unteren Gelenkspalt.

Erkrankungen des Kiefergelenks treten sehr häufig auf. Durch Fehlbelastung des Kiefergelenks und mechanische Abnutzung der aus Knorpel bestehenden Gelenkflächen, können gesundheitliche Einschränkungen im Bereich des Kiefers entstehen.

Auch psychische und physische Stresssituationen führen dazu, nachts mit den Zähnen zu knirschen, oder die Zahnreihen aufeinander zu pressen.

Defizite der Kiefergelenkfunktion können sein: Kiefergelenkknacken, Kiefergelenkknirschen, Verspannungen und Schmerzen in der Kaumuskulatur, Kopfschmerzen, Ohrschmerzen, Nackenschmerzen, Sehstörungen und Einschränkung der Mundöffnung.

Solche Blockaden lassen sich sehr gut rein spirituell (ohne mechanische Eingriffe) mittels Rainbow Reiki® behandeln, da Rainbow Reiki® die Selbstheilungskräfte aktivieren kann.







^ Seitenanfang


 
    

 

© 2011-2016 hatafu.de